Museum

Alpin- und Heimatmuseum
1926 wurde das ehemalige „Wiener Neustädter Haus“ von den Naturfreunden als Ferienlager errichtet. Die Gemeinde kaufte das Gebäude 1987, um in mühevoller Kleinarbeit ein Alpin- und Heimatmuseum einzurichten.

Das Museum stellt Exponate zu verschiedenen Themenbereichen aus:

  • 1. Stock: Alpinistik – Der Priester im Bergsteigergewand
  • 1. Stock: Höhlen – über 180 Höhlen im Gebiet der Hohen Wand
  • 1. Stock: Bergbau – Erwerbsquelle der letzten 100 Jahre
  • 1. Stock: Römische Besiedlung – Römersteingrab, Grabbeigaben,…
  • 2. Stock: Alltag – Es war einmal vor langer Zeit…
  • 2. Stock: Tourismus – Von den Hütten der Hohen Wand…
  • Erdgeschoss: Besonderheiten Naturpark Hohe Wand – Tier- und Pflanzenwelt, Pecherei, Kalkbrennen, Köhlerei   uvm.
  • Erdgeschoss: Stärkung im Naturparkstüberl 😉

Für Gruppen sind gegen Voranmeldung auch Führungen durch das Museum möglich.

Kleine Kanzelstraße 118 | 2724 Hohe Wand | 02638 88545
Öffnungszeiten wie Naturparkstüberl: Ostern bis Allerheiligen täglich außer Montag
Allerheiligen bis Ostern am Wochenende geöffnet

 

Dorfmuseum der Familie Helperstorfer in Maiersdorf am Fuß der Hohen Wand

Franz Helperstorfer zeigt in seinem Dorf-museum die Entwicklung der Technik in der Land- und Forstwirtschaft, sowie die Ereignisse des Dorflebens.
Als Feuerwehrmann, Pecher, Jäger, Land- und Forstwirt und als Zeitzeuge der Front 1945 hat er bereits in Jugendjahren begonnen interessante Gegenstände zu sammeln.
So ist eine interessante Sammlung entstanden, in der es viele Exponate nachfolgender Themen zu besichtigen gibt:
Forstwirtschaft, Feuerwehr, Handel und Gewerbe, Imkerei, Haushalt, Landwirtschaft, Pecherei, Bergbau, Ur- und Frühgeschichte sowie Kriegsrelikte.

Öffnungszeiten:
1.Mai – 31. Oktober jeden 1. und 3. Sonntag im Monat und jeden Feiertag
Gruppenführungen gegen Voranmeldung!

Familie Helperstorfer
2724 Hohe Wand-Maiersdorf
Zufahrt Dorfmuseum über Sulzackerweg
02638 88795

Menü