Alte Traditionen

Holzkohle und Löschkalk bildeten über Jahrhunderte die wirtschaftliche Grundlage vieler Bewohner der Hohen Wand. Aber wie wird Holzkohle oder Löschkalk hergestellt, und wie wurde er verwendet?

Entdecken Sie eine Welt, die noch vor kurzem Teil unseres Alltags war. Erleben lässt sich das, wenn der Kohlenmeiler oder der Kalkofen in Betrieb gehen, oder Sie informieren sich bei einem Besuch des großen Alpin- und Heimatmuseums. Betrachten Sie interessante Objekte und entdecken Sie wie hier im Bergbau oder in der Pecherei gearbeitet wurde.

Das Dorfmuseum in Maiersdorf zeigt auch noch einen Gerätepark, der die Entwicklung bäuerlicher Gerätschaften bestens dokumentiert. Geschichte zum Anfassen bietet der Naturpark Shop. Hier werden Holzkohle vom Kohlenmeiler und sonstige Köstlichkeiten der Region angeboten.

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise!

Alpin- und Heimatmuseum
Ostern bis Allerheiligen täglich außer Montag, Allerheiligen bis Ostern am Wochenende

Dorfmuseum Maiersdorf
Mai bis Oktober, 1. und 3. Sonntag im Monat ab 13.00Uhr

Menü